DIE ERSTE KÖLSCHE SPEKULATIUSROLLE!

Die Idee der ersten kölschen Spekulatiusrolle ist von mir: Cora Baltes.
Ich liebe es  Plätzchen zu backen. Schon als Kind war es das Größte für mich zur Weihnachtszeit mit meiner Mutter und meiner Schwester Spekulatius zu backen.  Wenn ich nach kurzer Zeit einen ganzen Berg von Plätzchen vor mir habe, die lecker sind und gut aussehen, macht mich das glücklich. 
Das Besondere an meiner Idee: Kölschen Motive auf den Weihnachtsteller bringen! 
Die Bedienung einer Spekulatiusrolle ist kinderleicht und selbsterklärend.
Mit der "Kölschen Spekulatiusrolle", die über 80% der ausgerollten Teigfläche ausnutzt, wird das Plätzchenbacken effektiv und flott.
Sie erspart mir das vielfache Ausrollen des Teiges, bei dem sich immer mehr Mehl mit einknetet, 
wodurch der Teig immer trockener wird. 

FAZIT: Mit der "Kölschen Spekulatiusrolle"  lassen sich schnell und einfach, leckere Plätzchen mit kölschen Motiven herstellen. 

Lassen Sie Ihre Lieben raten, welches kölsche Wahrzeichen, welches kölsche Original oder welche kölner Sehenswürdigkeit sie gerade im Begriffe sind zu verspeisen.


Online-Shop

Auf der Suche nach meiner kölschen Spekulatiusrolle? Du findest sie hier in meinem Online-Shop. 

Anleitung in Bildern

Schau dir meiner Bilder an um und bekomme ein Gefühl für die Herstellung von Spekulatius mit meiner ersten kölschen Spekulatiusrolle.